Berührungslose Versiegelung von Siegelmembranen mit einem Metall Layer

Induktive Siegelmaschinen

Bei der Berührungslosen Versieglung mit Induktiv Siegelmaschinen wird eine Metallschicht in der Siegelmembrane in Schwingung versetzt. Dadurch erwärmt sich diese. Die Wärme überträgt sich auf die Leimseite der Membrane, wodurch eine Versiegelung/Verklebung stattfinden kann.

Wir führen in unserem Sortiment einfachere Siegelgeräte und vollautomatische Induktions-Siegelanlagen. Ob Ihre Deckel – Siegelkombination für die Induktionsversiegelung geeignet sind, können wir in unserem Test Labor für Sie herausfinden.

SEI-100 Siegelgerät induktiv, Handversion

speziell für kleine Mengen

geringes Gewicht

Betriebsspannung: 240 V, 1kW, 50/60 Hz

Verschlussgrössen Ø20-100mm

Leistung: 7-12 Stück/Min möglich

Gehäuse aus Kunststoff

4 Druckknöpfe für Siegelzeit und Stärke

einfache digitale Anzeige

Induktionszeit von 0.1 - 5.9 Sekunden in 0.1 Schritten einstellbar.

SEI-300 Siegelgerät induktiv, 3.0 KW, für kontinuierlichen Durchlauf

wird über einem Förderband positioniert

inklusive Stativ aus CrNi 304, höhenverstellbar

Betriebsspannung: 240 V, 1kW, 50/60 Hz

Verschlussgrössen Ø20-150mm

Durchlaufgeschwindigkeit 15-20m/min

Touch Screen Siemens 7"

keine Programmspeicher

luftgekühlt, optional wassergekühlt

Sensoren zur Stauüberwachung unter der Siegeleinheit

inkl. Zustandslampen (Überhitzung, Überstromschutz, allgemeine Warnung)